• Deutsch
  • English
Startseite arrow Aktuelle Modelle
Aktuelle Modelle Drucken E-Mail
 
Sächsische I TV / BR 98.0 "Kreuzspinne" drg_98_001.jpg

Bei dieser Lokomotive der Bauart Meyer besteht das Fahrgestell aus zwei getrennten Drehgestellen, wobei Hoch- und Niederdruckzylinder einander zugewandt angeordnet sind. Die sächs. I TV war einst von Hartmann für die kurvenreiche „Windbergbahn“ bei Dresden gebaut worden. Die ersten beiden Maschinen wurden bereits 1890 und 1891 geliefert. In verstärkter Ausführung folgten in den Jahren 1910 bis 1914 weitere 18 Lokomotiven. Nicht unproblematisch war diese Bauart im Hinblick auf die Laufruhe und auch die Dampfzufuhr sorgte für Probleme. Trotzdem waren bis zur endgültigen Ausmusterung im Jahr 1967 mehrere Loks im Bw Dresden-Altstadt stationiert. Im Volksmund wurde die Lokomotive als „Kreuzspinne“ bezeichnet.  

Das Modell durchfuhr bei Testfahrten erfolgreich den 1020mm Radius.

 
 
Der Fachjournalist Peter Pernsteiner hat im Rahmen eines Testberichts über unsere Baureihe 98.0, für die Eisenbahnmagazin-Ausgabe 6/2018, auch noch ein nettes YouTube-Video erstellt, das wir Ihnen hier gerne zeigen.

Im folgenden Video, welches ebenfalls von Peter Pernsteiner gedreht wurde, ist die Kreuzspinne in Aktion auf dem Spur-1-Modul-Treffen in Lauingen zu sehen.
 
 

 

Folgende Ausführungen wurden von uns gebaut:
 
  • Sächs. I TV in grün-roter Länderbahnlackierung
  • DRG BR 98.0 in rot-schwarzer Reichsbahnlackierung mit Messingbeschilderung
  • DR BR 98.0 in rot-schwarzer Reichsbahnlackierung mit Neusilberbeschilderung
 

 
 
© 2018 Bockholt Lokomotiven - Egon Bockholt & Söhne GmbH
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.