• Deutsch
  • English

Newsletter







Besucher seit 2000
Startseite
SBB A 3/5 Drucken E-Mail

Die A 3/5 ist eine Vierzylinder-Verbund-Dampflokomotive der Bauart De-Glehn, sie besitzt drei gekuppelte Treibachsen und ein zweiachsiges Vorlaufdrehgestell. Dieser Lokomotivtyp wurde von der Jura-Simplon-Bahn bei der SLM in Winterthur bestellt. Im Jahre 1902 erfolgte die Auslieferung von zwei Prototypen. Bis 1909 wurden durch die SBB 109 Exemplare dieser Typs beschafft.  

Die außenliegenden Hochdruckzylinder wirken auf die mittlere Treibachse, die leicht schräg angeordneten innenliegenden Niederdruckzylinder wirken auf die erste Treibachse. Das besondere an dieser Maschine ist, dass zwei Arten von Steuerung zum Einsatz kommen, das Außentriebwerk besitzt eine Walschaert-Steuerung, während das Innentriebwerk mit einer Joy-Steuerung arbeitet. Die Betriebsnummern 703-748 wurden mit einem vierachsigen Tender ausgeliefert, alle darauffolgenden Lokomotiven erhielten dreiachsige Tender.

 

Folgende Ausführungen wurden von uns gebaut:
 
  • Loknummer 705: schwarz/taubengrau mit vierachsigem Tender
  • Loknummer 710: schwarz mit vierachsigem Tender mit Holzaufbau
  • Loknummer 775: schwarz mit dreiachsigem Tender

 

 

sbb_a35_705.jpg  SBB A 3/5 705

 sbb_a35_710.jpg

 

 

 

 

SBB A 3/5 710

  sbb_a35_775.jpg

SBB A 3/5 775 

 sbb_a35_705_detail.jpg

Innentriebwerk 

 

  Inbetriebnahme

1902   Baujahr 2017

  Länge über Puffer

18.600 mm

  Länge über Puffer 582 mm

  Gewicht

114 to

  Gewicht 7,0 kg

  Leistung

1.000 KW

  Maßstab/Spur 1:32/Spur 1

  Höchstgeschwindigkeit

100 km/h

   

sbb_a_35.pdf (343 kB) - Zum Öffnen benötigen Sie den kostenlos erhältlichen  Adobe® Reader®.

 

 
(C) 2017 Bockholt Lokomotiven - Egon Bockholt & Söhne GmbH